GeschichteGeschichte

Gründung Cavalo Lusitano Switzerland

Der Cavalo Lusitano Switzerland (CLS) wurde anlässlich der Gründerversammlung vom 30. Januar 2005 in Jerisberg, 3208 Gurbrü, ins Leben gerufen. Bis zu diesem Tag behalfen sich die Schweizer Lusitano-Züchter und -Freunde bei der Beschaffung der Papiere für ihre Fohlen oder bei züchterischen Fragen mit Kontakten zu ausländischen Lusitano-Zuchtverbänden (v.a. Frankreich und Deutschland, oder auch direkt über den portugiesischen Zuchtverband, der APSL).
Diverse Schweizer Lusitano-Halter und -Züchter waren (und sind teilweise auch heute noch) als Mitglieder dem Cavalo Lusitano e.V. Germany angeschlossen und haben an dessen Körungen und Zuchtschauen äusserst erfolgreich teilgenommen. Mit der wachsenden Anzahl von Lusitano-Besitzern, Züchtern und Freunden dieser vielseitigen Rasse in der Schweiz entstand das Bedürfnis, einen eigenen Zuchtverband als Anlaufstelle für Zuchtfragen, die Beschaffung von Abstammungspapieren, Auskünfte über die Rasse, die Reitweise sowie die Traditionen rund um den Lusitano, zu gründen.

Anerkennung durch die APSL

Mittlerweile ist der Cavalo Lusitano Switzerland auch von seinem Dachverband in Portugal, der APSL (Associação Portuguesa de Criadores do Cavalo Puro Sangue Lusitano) anerkannt und als Tochterverband aufgenommen worden (der entsprechende Vertrag zwischen APSL und dem CLS wurde am 27.6.2005 in Cascais, Portugal, von beiden Seiten unterzeichnet). Damit ist der CLS die offizielle Vertretung der APSL in der Schweiz. Er hat von der APSL den Auftrag, die Schweizer PSL-Zucht zu kontrollieren.

Registration von PSL-Fohlen in der Schweiz seit 2006

Seit 2006 ist der direkte Ansprechpartner für die Schweizer PSL-Züchter der Cavalo Lusitano Switzerland. Das bedeutet für die Züchter unter anderem, dass die in der Schweiz geborenen PSL-Fohlen beim CLS gemeldet werden müssen, damit bei der APSL die Eintragung in das Zuchtbuch (Livro de Nascimentos) vorgenommen und somit das APSL-Abstammungszertifikat beantragt werden kann.

Zuchtschauen und Körungen

Ein vorrangiges Ziel des Verbandes ist zweifellos die Förderung der PSL-Zucht in der Schweiz.
Zu diesem Zweck hat der CLS schon im Gründungsjahr 2005 eine Körung und Zuchtschau durchgeführt. Die Zuchtschauen und Körungen des CLS finden alle zwei Jahre statt, alternierend zum Lusitano-Festival in Deutschland, das vom Cavalo Lusitano e.V. Germany organisiert wird.

 

Offizielle Vertretung des portugiesischen Stutbuches APSL

Newsletter
Newsletter

Abonnieren Sie unseren CLS Newsletter und erhalten Sie aktuelle Infos rund um den Cavalo Lusitano Switzerland!